TRENDTALK

Seabreeze | Der superfrische Wohntrend

Ihr Lieben,

eine von Guidos absoluten Lieblingsfarben ist Blau. Kein Wunder, dass er ein großer Fan des Wohntrends Seabreeze ist. Der Einrichtungsstil, der sich durch die Farben des Meeres und der Natur rundherum auszeichnet, bringt so richtig frischen Wind in euer Zuhause. Perfekt also, um eure Räume im Frühling vom Grau der Wintermonate zu befreien und ihnen einen neuen Anstrich zu verleihen. Wir zeigen euch, was den Trend Seabreeze ausmacht und wie ihr ihn ganz einfach in euren eigenen vier Wänden umsetzen könnt!

Frau mit Städtetrip-Outfit vor Koffe-Illustration

Citytrip mit Stil | So einfach stellt ihr ein wandelbares Städtetrip-Outfit zusammen

Absolute Spitzenklasse | Der Spitzenblouson ist das Trendteil der Saison

Nachhaltigkeit Cotton made in Africa

Guidos Herz schlägt für Nachhaltigkeit | Good Products bei OTTO

Guidos-Hoerbuch-Stil-kennt-keine-Groessen

Guidos Hörbuch | Stil kennt keine Größen – inklusive zwei Kapitel!

Die Glücksmünz-Kollektion mit Christ

Coole Frische weht in euer Zuhause

Der neue Trend Seabreeze lässt den Betrachter an einen Strandspaziergang denken. Er wirkt durch die Farbkombination aus Meeresblau und Türkis zu Weiß und Sandtönen wunderbar frisch. Auch das Material spielt dem maritimen Flair zu: Leinen trifft auf Bast oder Hanf und raues Holz auf mattes, gefärbtes Glas. Möbel aus gewaschenem, hellem oder lasiertem Holz sehen hier besonders toll aus. Klasse wirken diese vor hellen Wänden in Weiß oder hellem Beige. Dieser Wohntrend lässt selbst dunkle Räume hell und groß erscheinen und ist insgesamt schön natürlich. Perfekt für Fans der Ost- und Nordsee sowie der Skandinavischen Länder.

So einfach integriert ihr den Wohntrend in euer Zuhause

Seabreeze lässt sich mit wenigen Kniffen in eure Zimmer zaubern. Guido empfiehlt, in jedem Fall auf einen Dreiklang der Strandfarben zu achten: Blautöne, Weißtöne und Sandfarben. Möchtet ihr Muster einsetzen, dann wählt solche, die eher unauffällig und abstrakt sind. Ein ausgewaschener Holztisch wirkt – richtig inszeniert – ein wenig wie Treibholz und dadurch unheimlich cool. Selbstverständlich reicht hier aber auch schon eine Tischdecke aus einem natürlichen Material und in einer sanften Farbe. Eine dekorative Schüssel mit Muscheln, etwas Treibholz oder Geschirr aus lasiertem Ton können Wunder wirken. Zusätzlich profitiert die Tisch-Deko von bauchigen Glasflaschen und Vasen aus mattem Glas in unterschiedlichen Blautönen. Ganz hervorragend sieht dazu ein cremefarbener Tischläufer aus. Ergänzt wird dieser Look durch Korbstühle oder unterschiedlich große Körbe in einem warmen Sandton. Auch Wohntextilien – wie beispielsweise ein Kissen in kräftigem Dunkelblau oder Ocker – setzen tolle Akzente. Helle Vorhänge, die das natürliche Tageslicht hineinlassen, sind ebenfalls fantastisch und runden den Wohnstil ab. Einfach wunderbar, um die ersten Sonnenstrahlen willkommen zu heißen und die graue Jahreszeit endgültig hinter uns zu lassen.

Mit dem Wohntrend Seabreeze trefft ihr in jedem Fall den richtigen Ton. Wir wünschen euch viel Spaß bei der Umsetzung und einen ganz fabelhaften Frühling.

Alles Liebe,

Eure Guido-Redaktion

Hocker "Janis"
Sofa "Tea"
Couchtisch "Rava"
Kissen "Sea"
Wohndecke "Loreto"
Sessel "Valga"
Bambuskörbe
Kissen "Breeze"
Vorhänge "Narva"