TRENDTALK

Trendfarbe Petrol | Ein Statement für die Wohnung

Guidos Trendguide für Interior und die neue Living-Trendfarbe Petrol

Ihr Lieben,

die Trendfarbe dieser Saison im Interior-Bereich ist Petrol! Guido greift diese Farbe nun in Wandgestaltung und Living-Kollektionen auf.

Petrol besitzt die Eigenschaften zweier Töne, Blau und Grün. Der daraus resultierende Mix ist ein kräftiges Petrol, welches mit einer helleren Nuance zu Türkis werden kann. Mit diesen Farben verbinden viele von uns Urlaub und Meer. Und wer möchte nicht ein bisschen Urlaub oder Erholung in die Gestaltung der eigenen vier Wände einfließen lassen?

Die Trendfarbe als Wandfarbe für Schlaf- und Wohnzimmer

Ein toller Petrolton ist als Wandfarbe ausgezeichnet für das Schlafzimmer geeignet. Er verleiht eine beruhigende und gemütliche Wirkung. Da Petrol zu den dunkleren Farben gehören kann, streichen viele nur eine Wand in diesem Ton, damit sie einen farblichen Akzent mit Freiraum haben. Die Wand hinter dem Bett bietet sich da oft an. Lediglich sehr große und hohe Räume mit viel Lichteinfall können edel wirken, wenn sie ganz in Petrol getaucht sind. Dabei ist es egal, ob die Nuance eher in Richtung Petrolgrün oder Petrolblau changiert. Die intensive Trendfarbe lässt sich in jedem Fall perfekt mit Grau, Gelb, Weiß und Grün kombinieren.

Hocker
Teppich
Sessel
Tisch
Kissen
Sofa
Teppich
Zweisitzer

Gegenspieler zum dominanten Petrol sind herrlich strahlende, helle Wohnaccessoires

Ein kräftiger Petrolton kann auf einer Wand sehr dominant sein und braucht deshalb einen hellen Kontrapunkt. Strahlende Accessoires wie eine Tagesdecke, ein paar Zierkissen, ein flauschiger Teppich, Bettwäsche, Gemälde in Gelb oder der weiteren Trendfarbe Goldocker können da auflockernde Gegenspieler sein. Grau – als Farb-Klassiker eher dezent und unaufdringlich – wirkt in der Kombination mit Petrol perfekt harmonisch. Ein perfect-colour-match sozusagen.

Möbel in der Trendfarbe Petrol: Echte Allrounder

Wenn ihr die satte Farbe an der Wand fürchtet und die Wände lieber in klassischen Weißtönen belassen möchtet, liegt ihr mit den Möbeln in Petrol genau richtig. Kombiniert mit Gold, Silber, Grau oder Weiß erhält das gesamte Wohnumfeld eine harmonische Grundwirkung. Petrolfarbene Möbel sind die perfekten Partner für jede unauffällige Farbe und schaffen so echte Persönlichkeit. Da Rottöne die Komplementärfarben zu einem grünlichen Petrol darstellen, lassen sich auch Elemente aus Kupfer oder das immer noch beliebte Rotgold wunderbar als Gegenstücke kombinieren. Aber Vorsicht: Ihr solltet nicht übertreiben. Zu viel Petrol verschluckt den Raum. Auch hier gilt: Weniger ist mehr. Setzt gezielte Akzente. In Guidos Home & Living-Kollektion findet ihr ausgewählte Stücke in der Trendfarbe:

Wir wünschen euch viel Spaß dabei, durch die Farbe Petrol ein paar neue Akzente in euer Zuhause zu zaubern!

Alles Liebe

Eure Guido-Redaktion