TRENDTALK

Das hat gesessen! | Die neuen Sesseltrends 2019

Ihr Lieben,

macht es euch doch erst einmal gemütlich! Aber Moment, die Federn drücken unangenehm durch den Stoff und kratzig ist dieser obendrein? Na dann wird es höchste Zeit für einen neuen, stylischen und vor allem komfortablen Sessel. Guido liebt die Möbelstücke für ihre Wandelbarkeit. Und diese übertragen sie sogar auf den ganzen Raum. Deshalb eignet sich ein neuer Sessel insbesondere dann, wenn ihr mit wenig Geld und Aufwand eurem Wohnzimmer einen frischen Touch verleihen wollt. Wir haben für euch die neuesten Trends in Sachen Stoff, Form und Muster herausgesucht. Und eines sei gesagt: Es wird bunt, edel und auch ein bisschen gewagt.

Sunshine Reggae: Mit fröhlichem Kakadu-Print holt ihr euch die Karibik in die Stube

Die Sonne scheint uns ins Gesicht, Gute-Laune-Musik schallt aus dem Radio und wir schlürfen einen Cocktail aus einer Kokosnuss. Ihr seht, vor unserem inneren Auge spielt sich bereits der Südseetraum ab. Und das ganze Karibikprogramm gibt es jetzt quasi to-go für euer Zuhause und zwar in Form eines Sessels mit tropischen Prints. Diese erkennt ihr an reichlich Palmenblättern, bunten Kakadus und hübschen Blumen in allen Farben und Formen. Damit es nicht zu quietschig wird, haben viele Muster mittlerweile einen ruhigen Untergrund – zum Beispiel in Rosa. Möchtet ihr eure ganze Stube umdekorieren, bieten sich Wohnaccessoires aus Bast oder anderen Naturmaterialien an. Die Farbwelt orientiert sich an Beige- und Grüntönen.

Frische Brise gefällig? Die gibt es wortwörtlich dank Trendnuance Mint

Den obligatorischen Frühjahrsputz haben wir alle hoffentlich hinter uns gebracht. Jetzt fehlt nur noch das ein oder andere frische Möbelstück. Schließlich heißt es: Alles neu macht der Mai! Bei den luftigen Minztönen ist Frische absolut an der Tagesordnung. Das kommt übrigens auch, weil unser Gehirn den Geschmack von Pfefferminz mit einer leichten Abkühlung verbindet. Und das funktioniert eben auch mit den Farbtönen. Damit euer Zuhause auch wirklich zum Abheben luftig wird, könnt ihr den Effekt eures minzfarbenen Sessels mit luftigen, semitransparenten Gardinen unterstreichen. Auch helle Dekokissen mit einem leichten Schimmer wirken schön unbeschwert. Ganz wichtig bei diesem Style sind natürlich auch zarte Blümchen.

Adel verpflichtet: Hellblaue Streifen sorgen für französisches Schloss-Feeling

Wenn ihr schon immer wolltet, dass euer Wohnzimmer wie Schloss Versailles persönlich aussieht, habt ihr mit eleganten Sesseln im Streifen-Look jetzt die Gelegenheit dazu. Besonders schick wird es in Hellblau. Denn typisch für französisches Ambiente ist immer ein Hauch von Landhauscharme, der eben besonders gut durch Farben wie Bleu, Rosé und Creme vermittelt wird. Dazu passen beispielsweise Kissen aus Samt oder Beistelltische in Gold.

So weich, dass nicht nur eure Katze fröhlich schnurrt: Kuschelmaterial Samt

Anschmiegsam, gemütlich und super weich – das ist Samt. Das voluminöse Material ist mittlerweile aus der Mode auch in den Wohnbereich übergeschwappt und peppt Wohnzimmer weltweit auf. Denn wo früher Wohnwand, Esstisch und Kommode noch aus einem Guss waren, wirken Räume heute besonders durch einzelne, individuelle Möbelstücke stylisch und modern. Der Materialtrend zeigt sich dieses Jahr übrigens vorwiegend in den Farben Petrol, Rosé und Senfgelb. Noch angesagter wird es durch kontrastreiche Kissen oder auch Varianten aus anderen spannenden Materialien, zum Beispiel aus Fell oder Glattleder.

Moderne Schlichtheit in Beige bringt sogar Influencer zum Staunen

Waschechte Social-Media-Stars sind dafür bekannt, immer die neuesten Trends zu kennen, und das sieht man natürlich auch ihren Wohnungen an. Nullachtfünfzehn Buden sucht man bei ihnen vergeblich! Und genau das könnt auch ihr. Der typische Influencer-Look zeichnet sich durch schlichte Eleganz, einen coolen Material-Mix und metallische Akzente aus. Wie praktisch, dass der beigefarbene Sessel aus Guidos Home & Living Kollektion für OTTO gleich alles in einem vereint. Eine schicke Velours-Optik trifft nämlich auf schmale Holzbeine und einen dezenten, goldfarbenen Abschluss. Trés chic!

Ihr seht, so ein Sessel ist nicht nur in sich ein echtes Designhighlight, sondern lässt direkt das ganze Zimmer in neuem Glanz erstrahlen. Und wenn ihr euch in Guidos Shop das passende Model ausgesucht habt, könnt ihr auch endlich bequem weiter unsere Seite durchstöbern.

Alles Liebe,

Eure Guido-Redaktion