TRENDTALK

Welcome to the jungle | Trend Safari

Ihr Lieben,

der Großstadtdschungel ruft! Passend zur urbanen Safari müssen wir uns natürlich auch in Schale werfen. Deshalb bekommt ihr von uns heute fashionmäßige Inspiration passend zu diesem Trend. Aber was macht den Safari-Look eigentlich aus? Grundsätzlich könnt ihr euch folgende Styling-Tipps merken:

  • Der Safari-Trend lebt vor allem durch das Spiel mit verschiedenen Materialien. Grobe Stoffe, wie zum Beispiel Leinen oder Canvas, treffen dabei auf samtiges Leder und fließende Mischgewebe.
  • Natur, Natur und noch einmal Natur. Was für die Stoffe gilt, gilt ebenso für die Farbwelt. Erdige Töne, wie Braun und Beige, treffen auf kräftige Gewürztöne wie Currygelb.
  • Musterliebhaber können sich gerne in der Tierwelt bedienen. Von Zebra, über Giraffe, bis Leo-Look ist alles erlaubt.
  • Der Mix macht’s: Ein Leokleid könnt ihr beispielsweise mit einem erdigen Trenchcoat etwas runtertunen – so wird es zu einem richtigen Alltagsliebling. Andersherum macht eine elegante Seidenbluse zu einem khakifarbenen Leinenrock ordentlich was her und die nächste Party kann kommen.
Trend Safari: Model posiert auf Sessel
Trend Safari: Anschnitt von Model, dass vor Schreibtisch posiert
Trend Safari: Close-up von Model, dass eine Bauchtasche trägt

Der Ruf der Zebras: Mit Animalprints macht ihr die City zur Savanne

Einige werden sich jetzt bestimmt freuen, denn Tiermuster sind ein absoluter Dauerbrenner in den Kleiderschränken. Vor allem für Mädels, die gerne ein wenig auffallen und ihre weibliche Seite betonen möchten. Das leicht mysteriöse Wildkatzen-Feeling haben die Kleidungsstücke nämlich mit ihren tierischen Artgenossen gemein. Und so ein wenig mehr Ausstrahlungskraft kann uns allen nicht schaden. Dieses Jahr sind Zebra-Prints besonders angesagt und lösen den guten alten Leo damit ab. Achtet bei diesem Muster immer gut darauf, dass ihr den Rest des Looks reduziert gestaltet. Für den perfekten Safari-Look haben wir auf cognacfarbene Accessoires gesetzt, plus einen schimmernden Sommerteint.

Trend Safari: Model posiert vor Schreibtisch
Trend Safari: Anschnitt von Model, dass vor Fenster posiert

Samtpfote mal anders: Weiches Veloursleder und Animalprints machen uns zur Dschungel-Queen

Wow, geschmeidiger geht es nicht! Ein hochwertiges Veloursleder schmiegt sich wunderbar an euren Körper an und ist richtig bequem. Übrigens hat unser lieber Guido das passende Modell in seiner aktuellen Kollektion. Dazu gibt es ein Maxikleid, ebenfalls mit angesagtem Zebramuster. Maxikleider dürfen zu eurem sommerlichen Safari-Look auf gar keinen Fall fehlen. Sie versprühen immer ein super luftiges Gefühl und sind an heißen Tagen einfach unverzichtbar. Sandalen machen das Outfit komplett.

Trend Safari: Model posiert vor Sofa
Trend Safari: Close-up von einem Hosenbund im Paperbag Look

Elefanten voraus: Lange Shorts machen das Safari-Feeling perfekt

Wir lieben entspannte Shorts, die ein wenig länger geschnitten sind als üblich. So kann auch beim Shoppen nichts verrutschen und die Beine werden trotzdem betont. Im Gegensatz zu ihrem ursprünglichen Pendant, der Treckingshorts, sind die Großstadtdschungel-Modelle wesentlich schicker und femininer. Sie zeichnen sich insbesondere durch einen schönen hohen Bund und edle Farben, wie Weiß, aus. Der erhöhte Bund betont eure Taille und lässt gleichzeitig die Beine einfach endlos wirken. Oben herum setzen wir auf luftige Sommerblusen mit ausgefallenen Ärmeldetails – gerne auch in den oben beschriebenen Gewürztönen.

Trend Safari: Model posiert vor Sofa
Trend Safari: Model posiert sitzend auf Sofa
Trend Safari: Close-up von Model, das Sandaletten in der Hand hält

Ich Tarzan, du Jane: Wickelkleider umschlingen uns wie eine modische Liane

… und genau deshalb feiern wir die Kleiderform ja auch so! Seitdem Designerin Diane von Fürstenberg das erste Wickelkleid designt hat, ist es zum absoluten Liebling der Frauen geworden. Ihr fragt euch warum? Es steht einfach jeder Figur und holt aus jeder Silhouette das beste heraus! Die fließenden Stoffe schmiegen sich an kurvige Körper und machen euch noch femininer. Seid ihr eher der drahtige Typ, schummelt euch ein Wickelkleid mehr Schwung in die Silhouette, ohne überladen zu wirken. Zum edlen Safari-Style werden die Kleider mit beigefarbenen Kappen und robusten Sandaletten kombiniert – natürlich mit dem gewissen Etwas an Glitzer und Glamour. Sportliche Streifen unterstreichen ebenfalls den Look.

Dschungelbuch 2.0: Ihr seht, modisches Citygefühl und lässige Safarilieblinge schließen sich nicht aus, sondern ergänzen sich zum angesagten Dreamteam. Bevor Tarzen jetzt noch anfängt zu brüllen, schnappen wir uns lieber eines der passenden Teile in Guidos Shop.

Alles Liebe,

Eure Guido-Redaktion

GUIDO MARIA KRETSCHMER Shorts mit Bindeband in Taillenhöhe
Shorts
GUIDO MARIA KRETSCHMER Sandalette mit glitzerndem Schuckstück
Sandalette
GMK Curvy Collection Sommerkleid im Animal-Design
Curvy Collection Sommerkleid
GUIDO MARIA KRETSCHMER Mini Bag, crossbody aus Leder in Flechtoptik
Mini-Bag
GUIDO MARIA KRETSCHMER Sommerkleid mit V-Ausschnitt
Sommerkleid
GUIDO MARIA KRETSCHMER Ledermantel in eleganter Wildleder-Optik
Ledermantel
GUIDO MARIA KRETSCHMER Plateausandaletten in aufregender Höhe
Plateausandaletten
GUIDO MARIA KRETSCHMER Sommerkleid in Wickeloptik
Sommerkleid
GUIDO MARIA KRETSCHMER Schlupfbluse mit modischer Schnürung an den Ärmeln
Schlupfbluse