NEWS & EVENTS

Fremde Freunde | Die neue Sendung von und mit Guido

Ihr Lieben,

Dezember 2016 – es gibt es ein neues TV-Projekt von unserem Guido!

Seit jeher ist Guido jemand, der ein großes und aufrichtiges Interesse an seinen Mitmenschen hat. Das war schon so, als er noch ein kleiner Junge war. Lisa Mustermann vom Bäcker nebenan interessiert den berühmten Designer mit Herz genauso wie ein Promi, der zu ihm in den Showroom zur Anprobe kommt. Die Lebensgeschichten der Menschen, die ihn umgeben, die Dialoge und die zwischenmenschlichen Interaktionen sind für Guido fortlaufend Inspiration und bedeuten ihm sehr viel.

VOX gab Guido mit diesem TV-Format „Fremde Freunde” nun die Chance, viele verschiedene Lebensgeschichten in einem Talkformat zu präsentieren. Es geht darum, Menschen zu treffen, sie kennenzulernen und ihre Geschichten zu hören. „Fremde Freunde“ ist keine klassische Talkshow, bei der die Protagonisten in einem Studio sitzen. Alle Gäste übernachten an einem Ort und verbringen 24 Stunden miteinander. Ganz schön intensiv!

Fremde werden zu Freunden – 24 Stunden mit Guido Maria Kretschmer

Für die erste Sendung traf Guido sich mit drei spannenden Menschen in einer abgelegenen Mühle: Schauspieler Heinz Hoenig, Ex-Profi-Handballer Stefan Kretzschmar und das 70-jährige Top-Model Eveline Hall. Sie alle kannten sich vorher nicht und die drei eingeladenen Gäste wussten nicht, wer ihr Gastgeber sein würde. Ganz schön mutig von ihnen, sich auf dieses Abenteuer einzulassen und mit Guido auf eine Erinnerungsreise durch ihr Leben zu gehen.

Es ist schön, inspirierend und streckenweise emotional, die vier Menschen gemeinsam beim Kochen, Reden und Fahrradfahren zu begleiten – und dabei festzustellen, wie sie sich langsam näher kommen und immer intensiver über ihre Lebensgeschichten sprechen. Vier Fremde: Sie entdeckten so einige Gemeinsamkeiten, weinten und lachten zusammen. Aus vier Fremden wurden tatsächlich vier Freunde.

Wir als Zuschauer merken beim Sehen, wie besonders diese gemeinsamen Momente für alle waren und wie sehr Guido es genossen hat, diesen großartigen Menschen auf diese Weise begegnen zu dürfen. Guido hofft, dass „Fremde Freunde“ dazu beitragen wird, dass wir Zuschauer bewusster mit unseren Mitmenschen und Lieben umgehen.

Die vielen Erlebnisse, an denen wir bei „Fremde Freunde“ teilhaben dürfen, können unser aufrichtiges Interesse an den Lebensgeschichten unserer Mitmenschen wecken.

Wir hoffen, dass der Begeisterungsfunke bei euch Zuschauerinnen und Zuschauern auch so übergesprungen ist wie bei uns in der Redaktion.

Alles Liebe

Eure Guido-Redaktion