STYLEGUIDE

Läuft! | Loafer stylen leicht gemacht

Ihr Lieben,

wenn wir morgens schon wissen, dass wir den ganzen Tag auf den Füßen sein werden, fällt die Wahl der Schuhe meistens auf bequeme Sneaker. Aber was, wenn vor der Freizeit noch wichtige Termine bei der Arbeit anstehen? Da sind ausgelatschte Treter wirklich nicht angebracht.

Genau aus diesem Grund wollen wir heute mit euch über Loafer quatschen. Denn die sind absolute Allrounder. Von schick bis lässig können sie einfach alles und sind so ein absolut treuer Begleiter im Alltag.

Loafer stylen leicht gemacht: Model sitzt auf Treppe
Loafer stylen leicht gemacht: Nahaufnahme von Model, das mit Zeitung posiert
Loafer stylen leicht gemacht: Close-up auf Loafer mit Sternen

Echte Frauensache: Der Dandy-Look sorgt für Coolness

Mit dem Dandy-Look könnt ihr im Herbst nichts falsch machen, denn der lässig coole Style in gedeckten Tönen passt einfach perfekt zur trüben Jahreszeit. Typisch für den Stil sind außerdem Elemente aus der Herrenbekleidung. Dazu gehören unter anderem Revers, klassische Hemdblusen und auch Accessoires wie Hüte und Krawatten.

Zu diesem androgynen Style passen Loafer wunderbar, denn auch diese werden immer wieder gerne von modebewussten Männern getragen. Zum edlen Outfit in Schwarz, Weiß und Grau passen Guidos silbrige Loafer mit Glitzerdetail einfach perfekt. Denn eine Prise Glamour kann so ein burschikoser Look gut vertragen.

Loafer stylen leicht gemacht: Model posiert vor bunter Wand
Loafer stylen leicht gemacht: Nahaufnahme von Model vor bunter Wand
Loafer stylen leicht gemacht: Close-up auf Loafer mit Sternen

Dank diesem Farbtrend im Herbst sind wir in Lila-Laune

… und wir finden mit Recht! Die Farbe galt lange als trutschig und hat sich diese Saison zur echten Trendfarbe gemausert. Die Farbpalette lässt dabei ordentlich Spielraum, denn neben waschechtem Violett könnt ihr auch auf Flieder, Lavendel oder abgeschwächtes Mauve zurückgreifen.

Am einfachsten stylt ihr euer lilafarbenes Highlight-Teil mit schlichten Kombipartnern in Schwarz oder Weiß. So hat die kräftige Nuance genug Raum, um zu wirken, und der gesamte Look erscheint nicht überladen. Unser absoluter Figur-Tipp für den Übergang ist die Kombination von verkürzten Hosen und Loafern. Das schmälert kräftige Waden und streckt das gesamte Bein. Wenn euch das mit nackten Beinen zu kalt ist, darf es gerne ein einfarbiger Strumpf sein.

Zum Davonlaufen sind die flachen Alleskönner ganz und gar nicht. Stattdessen wollen wir direkt in die hübschen Glitzerschuhe hineinschlüpfen. Cinderella-Effekt garantiert!

Alles Liebe,

Eure Guido-Redaktion