STYLEGUIDE

Kleidung kombinieren | So einfach geht‘s

Ihr Lieben,

wer kennt das nicht – der Kleiderschrank platzt aus allen Nähten, und trotzdem denkt ihr, einfach nichts Richtiges mehr zum Anziehen zu haben. Dabei finden sich im eigenen Bestand meistens tolle Basics, mit denen ihr völlig neue Outfits zusammenstellen könnt. Kleidung richtig zu kombinieren – das kann zu einer echten Herausforderung werden. Dabei ist es wichtig zu wissen, was zu eurem Typ passt und welchen Look ihr verkörpern wollt. Guido Maria Kretschmer rät zu einer ehrlichen Bestandsaufnahme: „Fragt euch, wo eure Stärken und Schwächen sind, und welche Teile eures Körpers ihr in Szene setzen wollt.“ Auch eure eigene Garderobe solltet ihr gut kennen, sodass ihr schon beim Shoppen vor Augen habt, welche Kombinationen gut zum neuen Lieblingsteil passen könnten. Hier empfiehlt es sich, mindestens zweimal im Jahr – am Besten im Frühling und Herbst – eine gründliche Inventur des Kleiderschrankes zu machen. Oft entdeckt ihr hier noch ungetragene Schätze und könnt vor dem heimischen Spiegel neue Outfits ausprobieren. Als Richtwert beim Kleider Kombinieren gilt immer der eigene Wohlfühl-Faktor – worin ihr euch gut fühlt, ist meistens auch der Look, der am besten zu euch passt. Guido rät beim Styling dazu, sich ein Key Piece herauszusuchen, etwa eine edle Bluse oder einen Rock mit auffälliger Musterung, und den gesamten Look darauf abzustimmen.

Kleidung kombinieren: Jaquard-Rock zu schwarzem Pullover

Romantische Pullover-Rock-Kombination

Schlichte Zweiteiler-Kombinationen, wie ein einfaches Oberteil gestylt mit Hose oder Rock, könnt ihr durch kleine Details ganz stilecht aufwerten. So wie diese schöne Variante für den Frühling, die durch den Einsatz verspielter Muster und raffiniert eingesetzter Volants und Rüschen besonders romantisch und feminin wirkt. Hier steht der floral bestickte Rock aus festem Jacquard-Material aus der Guido Maria Kretschmer Kollektion im Vordergrund. Die ausgestellte Passform in leichter A-Linie zaubert eine besonders schlanke Taille. Dank der tiefen Kellerfalten schwingt der Rock bei jedem Schritt mit. Zu dem mädchenhaft-eleganten Rock in Taupe-Bordeaux passt der schwarze Feinstrickpullover mit großzügigem Rundhalsausschnitt und zartem Rüschenbesatz an Schultern und Ärmelsäumen. Damit der Rock als Blickfang erhalten bleibt, gilt beim restlichen Styling dezente Zurückhaltung. Schwarze, semitransparente Strumpfhosen und Pumps wirken unaufdringlich und trotzdem edel. Zum Look passt zarter Silberschmuck wie die Kette aus feinen, aneinandergereihten Kugeln und schmale Armreifen.

GUIDO MARIA KRETSCHMER Rundhalspullover
Pullover
GUIDO MARIA KRETSCHMER A-Linien-Rock
Rock
GUIDO MARIA KRETSCHMER Strickpullover, mit Rüschen
Pullover
GMK Collection Kette mit Anhänger »87229696«, mit Zirkonia (synth)
Kette
GMK Collection Armband »87133966«, mit Schneeflocken-Obsidian
Armband
GUIDO MARIA KRETSCHMER Pumps, in spitzer Form
Pumps
Kleidung kombinieren: rotes Shirt zu Jeans und Sneakern

Aufregender Farb- und Mustermix

Kleidung kombinieren – das bedeutet auch, Mut zu ungewöhnlichen Ideen zu haben. Erlaubt ist hier alles, was gefällt und zum Typ passt. So lautet für Guido eine der wichtigsten Styling-Regeln: „Man muss schauen, dass man seine Vorzüge stärkt. Dann läuft’s.“ Das bedeutet, dass auch ruhig mal ungewöhnliche Farben, Materialien oder Muster miteinander kombiniert werden dürfen. Grobes Leder trifft auf feine Spitze, oder ein kräftiges Rot wird zu grellem Pink getragen – warum nicht? Eine besonders schöne Kombination ist die leuchtend rote Volantbluse aus der GMK-Kollektion, die mit zartem Crêpe-Stoff die Figur umspielt, und die modische 7/8-Hose im geometrischen Allover-Print. Diesen Look könnt ihr ganz entspannt in der City oder auch – mit einem klassischen Blazer und schwarzen Pumps – im Büro tragen. Für die Freizeit passen sommerlich weiße Sandaletten mit Plateauabsatz und eine geräumige Shopper Tasche. Ein Lippenstift in Signalrot rundet das Outfit ab.

GUIDO MARIA KRETSCHMER Rüschenbluse
Bluse
GUIDO MARIA KRETSCHMER 7/8-Hose
Hose
GUIDO MARIA KRETSCHMER Shopper, mit Schnallenapplikation
Tasche
GMK Collection Paar Creolen »87132871«
Ohrringe
GUIDO MARIA KRETSCHMER Sandalette, mit Keilabsatz in Korkoptik
Sandalette
Kleidung kombinieren: Spitzenblousin zu Jeans und dunklem Top

Lässiges Dreiteiler-Upgrade

Kaum ein Kleidungsstück ist vielfältiger – von sportlich bis elegant – zu stylen als Jeans. Den Klassiker in dunklen Waschungen von Marineblau bis Schwarz könnt ihr ganz einfach zu einem schlichten schwarzen Kurzarmpulli oder Top tragen – darüber kommt eine lässige Designerjacke im College-Look. Die coole Kurzjacke aus der GMK-Kollektion schafft mühelos den Spagat zwischen verspielter Romantik und legerem Streetstyle.

Das mit feiner Lochspitze durchwebte Material mit Blütenmuster wird durchbrochen vom legeren Blouson-Stil und den schwarz-weißen Rippenbündchen am Stehkragen und den Säumen. Mit weißen Sneakers und einer großen Beuteltasche schafft ihr so schnell den perfekten Freizeit-Look. Soll es etwas eleganter sein, könnt ihr einfach schwarze Pumps und eine auffällige Kette zum Outfit kombinieren. Das restliche Styling sollte ganz natürlich aussehen. Ein wenig Rouge zaubert Frische auf die Wangen. Und die Haare werden einfach mit etwas Stylingcreme in Form gezupft und offen getragen oder zum lockeren Pferdeschwanz gebunden.

 

GUIDO MARIA KRETSCHMER Blousonjacke, Allover-Spitze
Blousonjacke
GUIDO MARIA KRETSCHMER Slim-fit-Jeans
Jeans
GUIDO MARIA KRETSCHMER Spitzentop
Top
GUIDO MARIA KRETSCHMER Shopper, mit Schnallenapplikation
Shopper
GUIDO MARIA KRETSCHMER Rundhalspullover
Top
GUIDO MARIA KRETSCHMER 7/8-Hose
Hose
GUIDO MARIA KRETSCHMER Sneaker, mit Logodruck
Sneaker
Kleidung kombinieren: rosa Seidenbluse zu heller Longweste

Klassische Eleganz trifft Boho-Style

Mit nur einem trendigen Einzelstück könnt ihr selbst einem super edlen Look einen Hauch Bohemian-Charme verleihen. Die seidige, figurumspielende Bluse in femininem Altrosa kombiniert ihr für einen eleganten Style einfach mit einer weit fallenden Bügelfaltenhose in Weiß. Ein Gürtel in schimmerndem Roségold und ein Shopper in hellen Grau- oder Pudertönen runden das Outfit ab. Als kleinen Stilbruch könnt ihr dann einfach eine kuschelige weiße Longweste in Felloptik darüber ziehen. Sofort habt ihr die eher damenhafte Kombination mit ein wenig Hippie-Chic aufgelockert. Dazu passen lässige Sneakers in Weiß. Frisur und Make-up bleiben ganz natürlich. Die offenen Haare werden einfach in weiche Wellen gelegt. Der Teint wird mit schimmerndem Bronzepuder zum Strahlen gebracht.

GUIDO MARIA KRETSCHMER Seidenbluse
Bluse
GUIDO MARIA KRETSCHMER Longweste
Longweste
GUIDO MARIA KRETSCHMER 7/8-Hose
Hose
GUIDO MARIA KRETSCHMER Schultertasche, aus echtem Leder mit wechselbaren Schulterriemen
Tasche
GUIDO MARIA KRETSCHMER Sneaker, mit Logodruck
Sneaker

Kleidung kombinieren: Die fünf besten Tipps

  • Beim Kleider Kombinieren gibt es keine strengen Regeln oder Vorschriften. Erlaubt ist, was zur Figur und zum Typ passt und worin ihr euch einfach gut fühlt.
  • Am besten sucht ihr euch für jeden Look ein Basisteil als Blickfang heraus und schaut dann, was gut dazu passen könnte.
  • Trotz aller kreativen Freiheit solltet ihr unbedingt auf eine gute Passform und ausgesuchte Materialen achten. Ein cooler Look sollte immer auch perfekt sitzen und qualitativ hochwertig aussehen.
  • Um spannende Kombinationen zusammenzustellen, müsst ihr nicht zwangsläufig aktuellen Trends folgen. Orientiert euch einfach an eurem eigenen Geschmack und schaut, ob der zusammengestellte Look auch alltagstauglich ist.
  • Dem Outfit mit nur einem Handgriff eine völlig neue Note verleihen – das gelingt mit gezielt eingesetzten Accessoires wie Schmuck, Tüchern oder Gürteln.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Experimentieren und Entdecken neuer Einzelstücke aus der Guido Maria Kretschmer-Kollektion, mit denen ihr völlig neue Looks zusammenstellen könnt.

Alles Liebe,

Eure Guido-Redaktion