Living

Erlebt euer blaues Wunder | Einrichtungsinspirationen in Blau

Ihr Lieben,

blau, blau, blau sind alle meiner Kleider… aber nicht nur die Kleider. Auch das Einrichten in Blau ist schwer in Mode. Als Farbe im Zuhause eignet sich ein kräftiges Blau zum Beispiel bestens für Wohn- oder Schlafzimmer. Wir nehmen euch mit und zeigen euch, was Guidos Ideen und Inspirationen für das Einrichten in Blau sind. Wir stellen euch außerdem Guidos blaues Zimmer vor. Ein kräftiges Blau gibt bei der Einrichtung hier den Ton an. Wir widmen uns der Frage, wie wir Blau als Wohnfarbe gut kombinieren können, welche Wirkung die Farbe auf die Wohnung hat und wie wir gekonnt Akzente setzen.

Einrichten in Blau: Blau wirkt beruhigend

Blau gefällt uns als Farbe sehr gut. Sie ist ein wahrer Farbklassiker. Blau vermittelt den Menschen das Gefühl, auf Reisen zu sein, durch die Weltmeere zu schippern und die Weite zu genießen. Draußen in der Natur, vor allem am Meer, wird Blau regelrecht erlebbar. Blau symbolisiert Urlaub und Erholung. Außerdem beruhigt die Farbe Blau das Gemüt und ist somit perfekt für das Einrichten geeignet.

Wenn wir daran denken, der Farbe Blau beim Einrichten die Dominanz zu überlassen, entscheiden wir uns für eine aufgeräumte, frische und klare Wohnatmosphäre. Blau ist eine der Grundfarben und kann nicht aus anderen Farben gemischt werden. Wir verändern blaue Farbnuancen, indem wir mit anderen Farben mischen. Die Raumstimmung regt zu Konzentration und Wachheit an. Wir erleben uns fokussiert und klar. Von Himmelblau bis zu einem starken Azur – die Farbe wirkt aufgeräumt. Das hat sich auch unser farbtalentierter Lieblingsdesigner zunutze gemacht.

Bettwäsche
Bett
Teppich
Hocker
Gardine
Kissen
Sofa
Decke
Bild
Teppich
Sessel

Die Highlights in Guidos blau eingerichtetem Zimmer sind vielseitig, genauso wie das Interior selbst. Wir sind Riesenfans von Guidos tollen blauem Sofa. Es hat eine schöne Form und ist gleichzeitig sehr reduziert. Gerade in Kombination mit dem blau-weiß gemusterten Teppich wird das Ganze zu einem Hingucker-Ensemble. Schade, dass ihr nicht fühlen könnt, wie kuschelig der Teppich ist. Guido liebt weiche Teppiche und verbringt tatsächlich auf seinen Teppichen gerne Zeit mit seinen Hunden oder entwickelt neue Kollektionsentwürfe.

Dieses Gefühl, sobald du den Teppich betrittst und dann einsinkst. Toll! Im Video bei Roombeez könnt ihr euch davon überzeugen, dass der Teppich wirklich so wunderschön ist, wie er auf den ersten Blick wirkt!

Einrichten in Blau: Akzente in Silber oder Grau setzen

In dem Video seht ihr auch, dass Blau als Farbe allein nicht recht wirkt. Blau benötigt passende farbliche Gegenspieler, es braucht Akzente. Dieses Zimmer wird durch Möbel in metallischer Beschaffenheit und Anmutung, wie den silberfarbenen Tisch, bereichert. Wenn Metallic nicht so euer Fall ist, bietet sich ein helles Grau als sehr gute Alternative an.

Blau und Weiß gelten natürlich als das unschlagbare Farb-Duo. Alle Blautöne sind ohne Einschränkung hervorragend und problemlos mit Weiß kombinierbar. Jedoch kann auch helles Holz, was wir häufig schon als Farbe in unseren Dielenböden vorfinden, eine super Liaison mit Blau eingehen. Kork sorgt beispielsweise dafür, die stille Coolness der Farbe Blau beim Einrichten sanft aufzulockern und das gesamte Wohngefühl von der konzentrierten Coolness in Richtung skandinavischer Gemütlichkeit zu entwickeln.

Einrichten in Blau: Unendlich viele Möglichkeiten

Ihr seht: Blau ist die Farbe der unendlich vielen Möglichkeiten. Nicht umsonst ist sie wohl die meistgenannte Lieblingsfarbe der Deutschen. Sie eignet sich im Living-Bereich zum Akzentuieren, wir können mit ihr einen gesamte Raumatmosphäre beeinflussen oder sie als guten Kontrast einsetzen. Beim Einrichten in Blau können wir mit einer herausgearbeiteten blauen Wand am Ende des Zimmers eine Tiefe schaffen, die den Raum vergrößert und weiter wirken lässt. Das setzt eine Grundgröße des Zimmers voraus. Kleine Räume können bei einem zu dunklen Blauton gedrungen wirken. Hier raten wir eher dazu, mit einem helleren Himmelblau optische Vergrößerung zu bewirken.

Austoben können wir uns bei der Vielfalt von Blautönen beispielsweise bei der Wahl unserer textilen Einrichtungs-Elemente. Kissen auf Sofas und Sesseln in den verschiedensten Blau-Changierungen können sich erheblich erfrischend und auflockernd auf die gesamte Wohnatmosphäre auswirken.

Einrichten in Blau: Wandbilder, Pflanzen und Blumen als perfect match

Ähnliches gilt für unsere Wandbilder. Passend zur blauen Wohn-Farbwelt gibt es auch ein Guido-Kunstwerk an der Wand. Es spiegelt die blauen Farbtöne sehr gut wider und verleiht den Raum ein ganz eigenes Flair. Schaut doch mal bei euch, ob ihr noch versteckte Kunstwerke findet, oder werdet selber kreativ. Kunst gehört unserer Ansicht nach an jede Wand! Und gerade das Einrichten in Blau lässt uns da viele Variationen in der Wandgestaltung.

Auch Zimmerpflanzen in kräftigen Grüntönen oder frische Blumen in der Vase brechen die mögliche kühle Grundstimmung beim Einrichten in Blau gekonnt und spielerisch auf. Da können wir getrost eine Kombination von mediterranem Blau mit dem angesagten Urban-Jungle-Trend wagen. Das wird ein perfect match!

Wenn wir euch jetzt Lust gemacht haben, auf das Gefühl von blauem Himmel und Weite in eurem Zuhause, dann taucht in das blaue Wunder ein und findet eure neue Inspiration! Mehr zur Trendfarbe Blau findet ihr hier.

Alles Liebe,

Eure Guido-Redaktion