STYLEGUIDE

1 Rock, 2 Shirts | Von lässig zu schick in nur wenigen Minuten

Ihr Lieben,

gerade wenn es mit dem Flieger in den Urlaub geht, sollte unsere Garderobe gut durchdacht sein. Kleidungsstücke, die mithilfe eines anderen Stylingpartners nach einem ganz anderen Look aussehen, kommen uns da natürlich sehr gelegen. Deshalb wollen wir euch heute in die hohe Kunst der Rockstylings einführen – wobei, so hoch ist die gar nicht, und sie kann wirklich von jedem ganz einfach umgesetzt werden. Unsere Kernidee: von lässig zu schick und das nur mit einem andersfarbigen Oberteil.

1 Rock, 2 Shirts: Model stützt sich auf Brückengeländer ab
1 Rock, 2 Shirts: Nahaufnahme auf Rockbund und lilafarbener Umhängetasche
1 Rock, 2 Shirts: Nahaufnahme von weißen Snaker mit Glitzerdetail

1 Rock, 2 Shirts: Der farbenfrohe Midirock zum weißen T-Shirt

Wann, wenn nicht im Sommer, dürfen wir mit farbigen Röcken richtig Gas geben? Da kommt uns Guidos pinkfarbener Midirock mit Glitzerbündchen natürlich ganz gelegen und wird direkt zum Stylen genutzt. Unsere Lieblings-Lässig-Kombi in der Redaktion ist ein weißes Shirt und ebenfalls weiße Sneaker zum fließenden Rock. So seid ihr feminin unterwegs und könnt trotzdem den ganzen Tag bequem die Städte dieser Welt unsicher machen.

1 Rock, 2 Shirts: Model posiert auf Brücke
1 Rock, 2 Shirts: Model stützt sich auf Brückengeländer ab

1 Rock, 2 Shirts: Der farbenfrohe Midirock zur blauen Bluse

Wie entspannt es in dem gemusterten Rock zugehen kann, haben wir euch bereits gezeigt. Ganz anders wirkt die schwingende A-Linie zum Stylingpartner in edlem Dunkelblau. Durch eine fließenden Bluse mit Flügelärmelchen und hochwertigen Ballerinas im selben Ton wirkt der ganze Look gleich viel schicker und eignet sich durchaus für lange Abende in der Lieblingsbar. Andersherum funktioniert es natürlich auch: Wenn es nach dem Theater noch in den Park zum Picknick gehen soll, tauscht ihr Bluse und Ballerinas einfach gegen Shirt und Sneaker.

1 Rock, 2 Shirts: Anschnitt von Model in Rock und spitzen Ballerinas
1 Rock, 2 Shirts: Model posiert sitzend vor Klinkergebäude
1 Rock, 2 Shirts: Nahaufnahme von Rockbund mit Bluse
1 Rock, 2 Shirts: Nahaufnahme von Sneakern

1 Rock, 2 Shirts: Schwarzes Mesh liebt klassische Blusen in Weiß

Wisst ihr, was einen gelungen Look oft ausmacht? Der Mix von verschiedenen Stilen. So muss es zur klassischen Bürobluse nicht immer auch der obligatorische Bleistiftrock sein. Nö, wir setzen heute auf ein verspieltes Blütenmodell und ergänzen dieses mit Turnschuhen. Bluse unbedingt in den Bund hineinstecken, so bleibt euch eine tolle Taille erhalten. Weitere Accessoires dürfen sich farblich gerne anpassen.

1 Rock, 2 Shirts: Model posiert auf Straße vor Klinkergebäude
1 Rock, 2 Shirts: Anschnitt von Model von hinten
1 Rock, 2 Shirts: Nahaufnahme von schwarzen Slingpumpe

1 Rock, 2 Shirts: Schwarzes Mesh liebt verführerische Tops

So, jetzt wird wieder getauscht. Weiße Bluse und Sneaker müssen nämlich jetzt der eleganten Variante aus transparentem Top und Slingpumps weichen. So wird optisch aus dem Rock ganz schnell ein Kleid. Wem das durchschimmernde Oberteil ein wenig zu gewagt ist, kann einen Body darunter tragen. So ist alles unterlegt. Aber achtet bitte darauf, dass die Ausschnitte miteinander harmonieren. Dieses Tauschkonzert ist übrigens auch eine prima Möglichkeit, um vom alltagstauglichen Business-Look auf sexy Afterwork umzuschalten.

Wir wissen ja nicht, wie es mit euch aussieht, aber wir lieben diese Clever-Styles! Ihr könnt das System übrigens so ausweiten, dass eure gesamte Garderobe so funktioniert. Das spart nicht nur Zeit bei der Outfitwahl, sondern auch jede Menge Platz im Schrank.

Alles Liebe,

Eure Guido-Redaktion